Headerbild

Allergie Fragen

  • Kann man Milben mit freiem Auge erkennen?

    Nein, Milben sind mikroskopisch kleine Spinnentiere (nur zwischen 0,1 und 0,4 mm groß), die man nur mit einer Lupe oder einem Mikroskop erkennen kann. Sie sind natürliche Mitbewohner unserer häuslichen Umgebung und haben nichts mit mangelnder Hygiene zu tun.

  • Ist eine Milbenallergie vererbbar?

    Eine Milbenallergie selbst ist nicht vererbbar, das Risiko, eine Allergie zu entwickeln (=Atopie), jedoch schon. So haben Kinder, deren Eltern beide allergisch sind, ein doppelt so hohes Risiko, eine Allergie zu entwickeln.

  • Wie viele Milben leben durchschnittlich in einer Matratze?

    Etwa 2 Millionen. Milben finden dort Wärme, Feuchtigkeit und ausreichend Nahrung (in Form von menschlichen Hautschuppen und Pilzen). 1 Gramm Hautschuppen ernährt etwa 1 Million Milben!

Vorschaubild zum Thema Milbentagebuch
Milbentagebuch

Im Milbentagebuch können Sie Ihre Symptome eingeben und sich so einen Überblick über Ihr Beschwerdeverhalten schaffen.

zum Milbentagebuch